Konstanzer Blätzlebuebe-Zunft e.V.

Nächste Termine

Keine Termine

Newsletter

Ich möchte folgenden Newsletter beziehen ...
Nutzungsbedingungen
Um ein Newsletter wieder abzumelden, bitte den Link im jeweiligen Newsletter verwenden.

Erscheinungsbild des BlätzlebueErscheinungsbild des Blätzlebue

Das nachfolgende "Erscheinungsbild des Blätzlebue" hilft das Traditionshäs zu fertigen und die damit verbundenen Teile zu beschaffen.

Für eine grössere Darstellung des Blätzlebue bitte auf das Bild klicken.

 

 

 

 

Schnitt

3-teiliger "Anzug" aus Haube, Jacke und Hose

Jacke und Hose "Blauer Anton" (Arbeitsanzug)
Haube nach Maß

Blätzle Stoff Anzug- und Mantelstoffe, Tuch, Filz. Ungeeignet sind leichte Kleiderstoffe
  Farben

gedeckte Farben, ungleichmäßig über das ganze Häs verteilt.
Es gibt keine Muster bei der Anordnung der einzelnen Blätzle.

  Größe 9-10 cm lang und ca. 6 cm breit
  Form dachziegelförmig (Biberschwanz), Abrundung beginnt ca. 7 cm von der Oberkante gemessen
  Anordnung seitlich 1/3 bis 1/2, von oben ca. 1/3 überlappendseitlich 1/3 bis 1/2, von oben ca. 1/3 überlappend
  Anzahl je nach Überlappung und Größe des Trägers ca. 1400 bis 1600 Stück
 Kamm roter Filz
 Glöckle messingfarben
an Haube und Jacke, letzte Blätzlereihe je 1 Glöckle (Durchmesser 20 mm);
an Ärmeln und Hosenbeinen, jeweils vorletzte Blätzlereihe je 1 Glöckle (Durchmesser 15 mm);
am Vorderende des Kammes gebündelt 3 Glöckle (Durchmesser 25 mm.
 Ausstattung weiße Handschuhe (unbedingtes Muss!)
schwarze Schuhe (unbedingtes Muss!)
Holzpritsche mit farbigen Bändern (unbedingtes Muss!)
Konstanzer Wappen auf der Jacke links unterhalb der Haube (unbedingtes Muss!)
Saalhemd (Kann)
Saalmütze (Kann)  
   

 

Die Firma Stuhler bietet all diese Materialien für den Blätz an. Den Kontakt zur Firma Stuhler findet ihr hier ...

Herzlichen Dank an unsere Förderer